Bild3.jpg

   AUFBRUCH   

Am liebsten würde ich die unmenschliche Ausbeutung der Tiere brachial stoppen. Aufständische Gedanken motivieren aktiv zu werden, sich zu engagieren. In meinen Bildern erschaffe ich eine positive Welt der glücklichen Kühe – ergänzt mit Triggern, die auf den Kontrast zur Realität hinweisen. Meine Kunst ermutigt zum Aufbegehren, hin zu einer besseren Welt.